bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Stadtmitte Fotos

273 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Am Nachmittag des 25.12.2020 bliebt etwas Zeit, einmal nachzuschauen, was auf der S 28 am ersten Weihnachtstag los ist. Im Düsseldorfer Hauptbahnhof begegnete mir direkt der VT 104 - schon mit Regiobahn-Emblemen - auf dem Weg zum Kaarster See.
Am Nachmittag des 25.12.2020 bliebt etwas Zeit, einmal nachzuschauen, was auf der S 28 am ersten Weihnachtstag los ist. Im Düsseldorfer Hauptbahnhof begegnete mir direkt der VT 104 - schon mit Regiobahn-Emblemen - auf dem Weg zum Kaarster See.
Horst Lüdicke

Nachdem der RE 4 am 13.12.2020 auf RRX umgestellt wurde, wird die Baureihe 111 nach über vierzig Dienstjahren m. W. nicht mehr planmäßig im Großraum Düsseldorf eingesetzt. Zeit für eine kleine Reminiszenz: Das Bw Düsseldorf erhielt ab 1979 die fabrikneuen 111 111 - 188 für den Einsatz vor den S-Bahn-Zügen im Rhein-Ruhr-Gebiet, daneben beförderten sie aber auch Nahverkehrs- und Eilzüge. Um 1981/82 steht 111 142-6 vor einem Nahverkehrszug im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Sie ist wie die anderen Loks aus dieser Lieferserie in S-Bahn-Farben lackiert, in Dienst gestellt wurde sie am 04.09.1979 und vor etwas mehr als einem Jahr, am 21.02.2019, bei der Fa. Bender in Opladen zerlegt. Zum Zeitpunkt der Aufnahme wurde der Düsseldorfer Hauptbahnhof umgebaut, mit dem Abriss der alten Hallendächer war bereits begonnen worden.
Nachdem der RE 4 am 13.12.2020 auf RRX umgestellt wurde, wird die Baureihe 111 nach über vierzig Dienstjahren m. W. nicht mehr planmäßig im Großraum Düsseldorf eingesetzt. Zeit für eine kleine Reminiszenz: Das Bw Düsseldorf erhielt ab 1979 die fabrikneuen 111 111 - 188 für den Einsatz vor den S-Bahn-Zügen im Rhein-Ruhr-Gebiet, daneben beförderten sie aber auch Nahverkehrs- und Eilzüge. Um 1981/82 steht 111 142-6 vor einem Nahverkehrszug im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Sie ist wie die anderen Loks aus dieser Lieferserie in S-Bahn-Farben lackiert, in Dienst gestellt wurde sie am 04.09.1979 und vor etwas mehr als einem Jahr, am 21.02.2019, bei der Fa. Bender in Opladen zerlegt. Zum Zeitpunkt der Aufnahme wurde der Düsseldorfer Hauptbahnhof umgebaut, mit dem Abriss der alten Hallendächer war bereits begonnen worden.
Horst Lüdicke

Mit dem diesjährigen Fahrplanwechsel wurde die Verlängerung der Regiobahn S 28 von Mettmann nach Wuppertal Hauptbahnhof in Betrieb genommen. Um den Mehrbedarf an Fahrzeugen abzudecken, wurden die bei der Bayerischen Oberlandbahn nicht mehr benötigten Integrale übernommen. Am 14.12.2020 fährt der noch mit den alten Initialien versehene VT 111  Tegernsee  im Düsseldorfer Hauptbahnhof ein. Die Zugzielanzeige wirkt noch etwas improvisiert...
Mit dem diesjährigen Fahrplanwechsel wurde die Verlängerung der Regiobahn S 28 von Mettmann nach Wuppertal Hauptbahnhof in Betrieb genommen. Um den Mehrbedarf an Fahrzeugen abzudecken, wurden die bei der Bayerischen Oberlandbahn nicht mehr benötigten Integrale übernommen. Am 14.12.2020 fährt der noch mit den alten Initialien versehene VT 111 "Tegernsee" im Düsseldorfer Hauptbahnhof ein. Die Zugzielanzeige wirkt noch etwas improvisiert...
Horst Lüdicke

Am 01.12.2020 setzte Railsystems 218 319-2 über Gleis 2 nach Gleis 3 im Düsseldorfer Hauptbahnhof um, hier auf höhe Stellwerk `Df´.
Am 01.12.2020 setzte Railsystems 218 319-2 über Gleis 2 nach Gleis 3 im Düsseldorfer Hauptbahnhof um, hier auf höhe Stellwerk `Df´.
Benedict Klunte

Zwar kein erstklassiges Bild, aber dafür hat die 103 235-8 eine interessante Wagengarnitur am Haken, als sie um 1980 im Düsseldorfer Hauptbahnhof einfährt. Es dürfte sich um den D 234 (Skandinavien-Paris-Express) mit folgender Wagenreihung handeln: SNCF Bm(Y) Münster-Paris, SNCF Bm(Y) Puttgarden-Paris, SNCF Ds, SNCF ABm(Y), SNCF Bm(Y), SNCF Bmc(Y) (alle Kopenhagen-Paris), SNCB/CIWL WLABm, DSB AB (beide Kopenhagen-Oostende). Die beiden letzten Wagen gingen in Aachen auf den D 1212 über.
Zwar kein erstklassiges Bild, aber dafür hat die 103 235-8 eine interessante Wagengarnitur am Haken, als sie um 1980 im Düsseldorfer Hauptbahnhof einfährt. Es dürfte sich um den D 234 (Skandinavien-Paris-Express) mit folgender Wagenreihung handeln: SNCF Bm(Y) Münster-Paris, SNCF Bm(Y) Puttgarden-Paris, SNCF Ds, SNCF ABm(Y), SNCF Bm(Y), SNCF Bmc(Y) (alle Kopenhagen-Paris), SNCB/CIWL WLABm, DSB AB (beide Kopenhagen-Oostende). Die beiden letzten Wagen gingen in Aachen auf den D 1212 über.
Horst Lüdicke

Anfang der 1980er Jahre fährt 103 172-3 mit einem IC in den Düsseldorfer Hauptbahnhof ein
Anfang der 1980er Jahre fährt 103 172-3 mit einem IC in den Düsseldorfer Hauptbahnhof ein
Horst Lüdicke

Um 1978 fährt 103 157-4 mit einem IC aus dem Düsseldorfer Hauptbahnhof in Richtung Süden aus. Der Zug führte damals nur die erste Wagenklasse, das Zweiklassensystem bei den IC wurde erst ein Jahr später eingeführt. Im Hintergrund sind noch die alten Hallendächer erkennbar, die ab 1980 durch einen Neubau ersetzt wurden.
Um 1978 fährt 103 157-4 mit einem IC aus dem Düsseldorfer Hauptbahnhof in Richtung Süden aus. Der Zug führte damals nur die erste Wagenklasse, das Zweiklassensystem bei den IC wurde erst ein Jahr später eingeführt. Im Hintergrund sind noch die alten Hallendächer erkennbar, die ab 1980 durch einen Neubau ersetzt wurden.
Horst Lüdicke

Das Ende einer großen Epoche: Am 30.05.1987 verlässt zum letzten Mal der  Rheingold  den Düsseldorfer Hauptbahnhof. Nur eine Handvoll Eisenbahnfreunde beobachtet (und fotografiert) die 103 141-8, die die Ehre hatte, den TEE 15 letztmalig zu befördern. Fast auf den Tag genau 59 Jahre vorher, am 15.05.1928, verkehrte dieser legendäre Zug erstmals als FFD 102  Rheingold-Express  zwischen Hoek van Holland/Amsterdam und Basel.
Das Ende einer großen Epoche: Am 30.05.1987 verlässt zum letzten Mal der "Rheingold" den Düsseldorfer Hauptbahnhof. Nur eine Handvoll Eisenbahnfreunde beobachtet (und fotografiert) die 103 141-8, die die Ehre hatte, den TEE 15 letztmalig zu befördern. Fast auf den Tag genau 59 Jahre vorher, am 15.05.1928, verkehrte dieser legendäre Zug erstmals als FFD 102 "Rheingold-Express" zwischen Hoek van Holland/Amsterdam und Basel.
Horst Lüdicke

Um 1979 treffen sich die 110 466-0 und die 111 137-6 im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die fast noch nagelneue 111 zieht auch den Blick des Lokführers der 110 auf sich. Beide Lokomotiven sind heute nicht mehr im Dienst: Die 110 wurde am 13.11.2011 ausgemustert, die 111 ist z-gestellt.
Um 1979 treffen sich die 110 466-0 und die 111 137-6 im Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die fast noch nagelneue 111 zieht auch den Blick des Lokführers der 110 auf sich. Beide Lokomotiven sind heute nicht mehr im Dienst: Die 110 wurde am 13.11.2011 ausgemustert, die 111 ist z-gestellt.
Horst Lüdicke

Motiv verdeckt? Ein Rheinbahn-NF10 am 04.03.2020 an der Haltestelle Steinstraße/Königsallee in Düsseldorf, im Vordergrund der Segelbrunnen des Künstlers Heinz Mack
Motiv verdeckt? Ein Rheinbahn-NF10 am 04.03.2020 an der Haltestelle Steinstraße/Königsallee in Düsseldorf, im Vordergrund der Segelbrunnen des Künstlers Heinz Mack
Horst Lüdicke

Bis zur Inbetriebnahme des U-Bahn-Tunnels zwischen Heinrich-Heine-Allee und Hauptbahnhof im Jahre 1988 verkehrten die Straßenbahnen im Minutentakt durch die Düsseldorfer Bismarckstraße. 1980 hatte ich das Glück, einen der beiden letzten Fernbahntriebwagen, den K53 2263, anzutreffen, der im Frühverkehr als Linie 76 nach Krefeld gerade am Platz der Deutschen Einheit eintrifft. Am 04.03.2020 erinnert hier nichts mehr an den regen Straßenbahnverkehr...
Bis zur Inbetriebnahme des U-Bahn-Tunnels zwischen Heinrich-Heine-Allee und Hauptbahnhof im Jahre 1988 verkehrten die Straßenbahnen im Minutentakt durch die Düsseldorfer Bismarckstraße. 1980 hatte ich das Glück, einen der beiden letzten Fernbahntriebwagen, den K53 2263, anzutreffen, der im Frühverkehr als Linie 76 nach Krefeld gerade am Platz der Deutschen Einheit eintrifft. Am 04.03.2020 erinnert hier nichts mehr an den regen Straßenbahnverkehr...
Horst Lüdicke

In Anlehnung an einen Buchtitel mit Einst&Jetzt-Aufnahmen aus dem Bergischen Land könnte man dieses Bild mit  Vom Straßenbahnknotenpunkt zum Konsumtempel  bezeichnen. Dort, wo der GT8SU 3053 den Düsseldorfer Jan-Wellem-Platz um 2000 verlässt, steht heute der vom Architekten Daniel Libeskind entworfene Kö-Bogen (04.03.2020). Mit acht Straßenbahnsteiggleisen befand sich hier einmal einer der größten Straßenbahnknotenpunkte Deutschlands. Nachdem die Straßenbahn im Tunnel verschwand,  kann sich hier eine gut betuchte Klientel mit dem Lebensnotwendigen versorgen (Kaufhaus Bräuninger, Apple, Porsche Design etc.). Ob wohl ich ortskundig bin und es einige Hinweise gab, brauchte ich eine ganze Zeit, um den annähernden Standort für das Vergleichsfoto zu finden.
In Anlehnung an einen Buchtitel mit Einst&Jetzt-Aufnahmen aus dem Bergischen Land könnte man dieses Bild mit "Vom Straßenbahnknotenpunkt zum Konsumtempel" bezeichnen. Dort, wo der GT8SU 3053 den Düsseldorfer Jan-Wellem-Platz um 2000 verlässt, steht heute der vom Architekten Daniel Libeskind entworfene Kö-Bogen (04.03.2020). Mit acht Straßenbahnsteiggleisen befand sich hier einmal einer der größten Straßenbahnknotenpunkte Deutschlands. Nachdem die Straßenbahn im Tunnel verschwand, kann sich hier eine gut betuchte Klientel mit dem Lebensnotwendigen versorgen (Kaufhaus Bräuninger, Apple, Porsche Design etc.). Ob wohl ich ortskundig bin und es einige Hinweise gab, brauchte ich eine ganze Zeit, um den annähernden Standort für das Vergleichsfoto zu finden.
Horst Lüdicke

Am 04.03.2020 verlassen 423 308-3 und ein weiterer 423 als S 11 nach Bergisch-Gladbach den S-Bahnhof Düsseldorf-Wehrhahn in Richtung Hauptbahnhof, im Hintergrund überquert ein 1440-Doppel als S 8 von Hagen nach Mönchengladbach die Hauptstrecke Duisburg - Düsseldorf. Im Vordergrund die Trasse des ehemaligen Verbindungsgleises vom Güterbahnhof Derendorf zur Güterumgehungsbahn.
Am 04.03.2020 verlassen 423 308-3 und ein weiterer 423 als S 11 nach Bergisch-Gladbach den S-Bahnhof Düsseldorf-Wehrhahn in Richtung Hauptbahnhof, im Hintergrund überquert ein 1440-Doppel als S 8 von Hagen nach Mönchengladbach die Hauptstrecke Duisburg - Düsseldorf. Im Vordergrund die Trasse des ehemaligen Verbindungsgleises vom Güterbahnhof Derendorf zur Güterumgehungsbahn.
Horst Lüdicke

Zwischen 1980 und 1988 wurden die 601 in den Sommermonaten im Turnusverkehr als  Alpen-See-Express  eingesetzt, die von Dortmund und Hamburg aus in süddeutsche und österreichische Feriengebiete fuhren. Mitte der 1980er Jahre kommt ein 601 mit DB-Keks im Düsseldorfer Hauptbahnhof an.
Zwischen 1980 und 1988 wurden die 601 in den Sommermonaten im Turnusverkehr als "Alpen-See-Express" eingesetzt, die von Dortmund und Hamburg aus in süddeutsche und österreichische Feriengebiete fuhren. Mitte der 1980er Jahre kommt ein 601 mit DB-Keks im Düsseldorfer Hauptbahnhof an.
Horst Lüdicke

Über der Düsseldorfer Wehrhahnlinie -

Am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Platz liegen die vier Gleise wieder nebeneinander. Nördlich davon teilt sich der Tunnel auf in die Strecke in Richtung Krefeld/Neuss, die vor der nächsten Haltestelle (Tonhalle) an die Oberfläche kommt und in Richtung Duisburg und der Messe. Dieser Abzweig nutzt den 1981 eröffneten ersten Streckenabschnitt der Düsseldorfer U-Bahn.

Ein Stockwerk tiefer kreuzt die neue Wehrhahnline, die mit Niederflurbahnen betrieben wird. Im Kreuzungsbau wurde schon ein Teilstück für die Wehrhahnlinie in den 1980iger Jahren gleich mitgebaut.

13.10.2019 (M)
Über der Düsseldorfer Wehrhahnlinie - Am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Platz liegen die vier Gleise wieder nebeneinander. Nördlich davon teilt sich der Tunnel auf in die Strecke in Richtung Krefeld/Neuss, die vor der nächsten Haltestelle (Tonhalle) an die Oberfläche kommt und in Richtung Duisburg und der Messe. Dieser Abzweig nutzt den 1981 eröffneten ersten Streckenabschnitt der Düsseldorfer U-Bahn. Ein Stockwerk tiefer kreuzt die neue Wehrhahnline, die mit Niederflurbahnen betrieben wird. Im Kreuzungsbau wurde schon ein Teilstück für die Wehrhahnlinie in den 1980iger Jahren gleich mitgebaut. 13.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Düsseldorf - Rheinbahn | RBG - U71-U79, U83, NRW, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

147  3 1200x801 Px, 31.01.2020

Doppelstöckig unter der Düsseldorfer Innenstadt -

Unter der engen Friedrich-Ebert-Straße und der Steinstraße musste der viergleisige Innenstadttunnel auf zwei Ebenen angelegt werden. Auch die beiden U-Bahnhöfe Oststraße und Steinstraße/Königsallee sind doppelstöckig, oben die Fahrtrichtungen nach Norden (Duisburg und Messe) und Westen (Krefeld und Neuss), unten in Richtung Süden (Holthausen) und Osten (Eller).

Im Bild die obere Ebene des Bahnhofes Steinstraße/Königstraße.

14.10.2019 (M)
Doppelstöckig unter der Düsseldorfer Innenstadt - Unter der engen Friedrich-Ebert-Straße und der Steinstraße musste der viergleisige Innenstadttunnel auf zwei Ebenen angelegt werden. Auch die beiden U-Bahnhöfe Oststraße und Steinstraße/Königsallee sind doppelstöckig, oben die Fahrtrichtungen nach Norden (Duisburg und Messe) und Westen (Krefeld und Neuss), unten in Richtung Süden (Holthausen) und Osten (Eller). Im Bild die obere Ebene des Bahnhofes Steinstraße/Königstraße. 14.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Düsseldorf - Rheinbahn | RBG - U71-U79, U83, NRW, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

115 1200x801 Px, 31.01.2020

Unter dem Düsseldorfer Hauptbahnhof -

Im rechten Winkel und den Bahnsteigen des Hauptbahnhofes liegt nur zwei Ebenen tiefer die viergleisige Stadtbahnhaltestelle. Die Umsteigewege sind dadurch optimal kurz. Die U-Station wurde modernisiert und hat eine blaue Lichtdecke erhalten. Östlich der Station verzweigt sich der viergleisige Innenstadttunnel in die Strecken nach Holthausen und nach Eller. Zudem gibt es hier eine viergleisige Wende- und Abstellanlage.

15.10.2019 (M)
Unter dem Düsseldorfer Hauptbahnhof - Im rechten Winkel und den Bahnsteigen des Hauptbahnhofes liegt nur zwei Ebenen tiefer die viergleisige Stadtbahnhaltestelle. Die Umsteigewege sind dadurch optimal kurz. Die U-Station wurde modernisiert und hat eine blaue Lichtdecke erhalten. Östlich der Station verzweigt sich der viergleisige Innenstadttunnel in die Strecken nach Holthausen und nach Eller. Zudem gibt es hier eine viergleisige Wende- und Abstellanlage. 15.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Düsseldorf - Rheinbahn | RBG - U71-U79, U83, NRW, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

113 1200x784 Px, 31.01.2020

Schon vorbei war der leichte Regen -

... am Morgen des 15.Oktobers 2019 in Düsseldorf, als drei unterschiedliche ICE-Typen am Hauptbahnhof sich ein Stelldichein geben. (M)
Schon vorbei war der leichte Regen - ... am Morgen des 15.Oktobers 2019 in Düsseldorf, als drei unterschiedliche ICE-Typen am Hauptbahnhof sich ein Stelldichein geben. (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Bahnhöfe (A - E) / Düsseldorf (alle Bahnhöfe), NRW

109  2 1200x828 Px, 20.10.2019

Dunkel aber edel -

... sind die U-Bahnhöfe der ersten Generation in Düsseldorf. Hier ein Blick in den viergleisigen U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße. Ein Stockwerk tiefer fährt die neue Wehrhahnline.

13.10.2019(M)
Dunkel aber edel - ... sind die U-Bahnhöfe der ersten Generation in Düsseldorf. Hier ein Blick in den viergleisigen U-Bahnhof Heinrich-Heine-Straße. Ein Stockwerk tiefer fährt die neue Wehrhahnline. 13.10.2019(M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Stadtbahnen und U-Bahnen / Stadtbahn Düsseldorf - Rheinbahn | RBG - U71-U79, U83, NRW, U-Stadtbahnen in Deutschland (ohne Stuttgart)

114  1 1200x803 Px, 17.10.2019

Vorbei an viel Corton-Stahl - 

Da wo früher die Tausendfüssler-Hochstraße verlief ist von den Autos nicht mehr viel zu sehen, diese fahren jetzt im Tunnel. Die Straßenbahn fährt in der Berliner Allee auf einer Rasentrasse an dem neuen rostbraunen Restaurantgebäude am Martin-Luther-Platz. Im Hintergrund das bekannte Dreischeibenhaus.

13.10.2019 (M)
Vorbei an viel Corton-Stahl - Da wo früher die Tausendfüssler-Hochstraße verlief ist von den Autos nicht mehr viel zu sehen, diese fahren jetzt im Tunnel. Die Straßenbahn fährt in der Berliner Allee auf einer Rasentrasse an dem neuen rostbraunen Restaurantgebäude am Martin-Luther-Platz. Im Hintergrund das bekannte Dreischeibenhaus. 13.10.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey

Deutschland / Straßenbahn / Düsseldorf | Linien 70x, 712, Straßenbahnen in Deutschland, NRW

115 1200x808 Px, 17.10.2019

Jahrzehntelang gehörte ein solcher Zug zum Düsseldorfer Stadtbild: Am 08.09.2019 wurde der Sechsachser 2432 mit passendem Beiwagen als Zubringer zum  Tag des offenen Denkmals  im früheren Rheinbahn-Betriebshof  Am Steinberg  eingesetzt, hier in der Wendeschleife am Hauptbahnhof
Jahrzehntelang gehörte ein solcher Zug zum Düsseldorfer Stadtbild: Am 08.09.2019 wurde der Sechsachser 2432 mit passendem Beiwagen als Zubringer zum "Tag des offenen Denkmals" im früheren Rheinbahn-Betriebshof "Am Steinberg" eingesetzt, hier in der Wendeschleife am Hauptbahnhof
Horst Lüdicke

Die Zubringerfahrten zum  Tag des offenen Denkmals  im ehemaligen Rheinbahn-Depot  Am Steinberg  am 08.09.2019 boten auch die Gelegenheit zum Vergleich der beiden  Duewag-Gesichter : In der Wendeschleife am Düsseldorfer Hauptbahnhof präsentieren sich der Großraumtriebwagen 114 und der Achtachser 2656 nebeneinander.
Die Zubringerfahrten zum "Tag des offenen Denkmals" im ehemaligen Rheinbahn-Depot "Am Steinberg" am 08.09.2019 boten auch die Gelegenheit zum Vergleich der beiden "Duewag-Gesichter": In der Wendeschleife am Düsseldorfer Hauptbahnhof präsentieren sich der Großraumtriebwagen 114 und der Achtachser 2656 nebeneinander.
Horst Lüdicke

Zum  Tag des offenen Denkmals  im früheren Rheinbahn-Betriebshof  Am Steinberg  verkehrten am 08.09.2019 auch fünf historische Bahnen als kostenlose Zubringer zwischen dem Depot und dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Auf dieser Aufnahme fährt der Großraum-Vierachser 114 mit dem Beiwagen 1629 in die Wendeschleife am Hauptbahnhof ein.
Zum "Tag des offenen Denkmals" im früheren Rheinbahn-Betriebshof "Am Steinberg" verkehrten am 08.09.2019 auch fünf historische Bahnen als kostenlose Zubringer zwischen dem Depot und dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. Auf dieser Aufnahme fährt der Großraum-Vierachser 114 mit dem Beiwagen 1629 in die Wendeschleife am Hauptbahnhof ein.
Horst Lüdicke

Als Sonderzug vom Düsseldorfer Hauptbahnhof in den Stadtteil Hamm überquert der GT8 2965 am 09.06.2019 den Stresemannplatz, den die Düsseldorfer Künstlerin Tita Giese 2007 mit Yuccapalmen und Autoreifen im Stil einer  mittelamerikanischen Verkehrsinsel  umgestaltete
Als Sonderzug vom Düsseldorfer Hauptbahnhof in den Stadtteil Hamm überquert der GT8 2965 am 09.06.2019 den Stresemannplatz, den die Düsseldorfer Künstlerin Tita Giese 2007 mit Yuccapalmen und Autoreifen im Stil einer "mittelamerikanischen Verkehrsinsel" umgestaltete
Horst Lüdicke

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.