bahnbilder.de
Please join our international site - www.rail-pictures.com ! Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Wiki   Forum   Kontakt   Impressum
auf deutsch  auf englisch  auf holländisch  auf polnisch  ?

Nun wieder in der blau/beige Sonderlackierung des "Karlsruher Zuges", diesen trug sie von 1977 bis 2000...........

(ID 962719)



Nun wieder in der blau/beige Sonderlackierung des  Karlsruher Zuges , diesen trug sie von 1977 bis 2000...........
Die 141 248-5, ex DB E 41 248, wird am 20.08.2016 beim Lokschuppenfest vom Südwestfälischen Eisenbahnmuseums in Siegen vor dem Ringlokschuppen präsentiert. Nach nun nach 16 Jahren in „Verkehrsrot“ wieder  in der Sonderlackierung des  Karlsruher Zuges , so war sie früher auch sehr oft auf der Ruhr-Sieg und der Dill-Strecke zu sehen. Sie war auch die einzige in dieser Versuchslackierung zum Karlsruher Wendezug (grün-beige), diesen trug sie 1977 bis 2000.
 
Die Lok wurde 1963 von Henschel unter der Fabriknummer 30451 gebaut, der elektr. Teil von Brown, Boveri & Cie AG (BBC). Im Jahr 2003 wurde sie z-gestellt, heute ist sie Eigentum vom DB-Museum Nürnberg und eine Leihgabe an das Südwestfälisches Eisembahnmuseum (Bw Siegen).

Von 1977 bis 1995 war der  Knallfrosch  dem BW Hagen-Eckesey zugeteilt, im Januar 1977 erhielt sie den asymmetrischen S-Bahn-Versuchslack, der der allgemeinen ozeanblau-beigen Farbgebung ähnelt. Die Lok sollte immer mit der gleichen Seite an einem mit blauen Fensterband umgerüsteten Versuchszug der BD Essen aus umgebauten Silberlingwagen für den S-Bahn-Verkehr am Zug hängen, damit Lok und Wagen farblich harmonierten. Dieser Zug, der sogenannte „Karlsruher Zug“, war der Prototyp für die bis heute zahlreich eingesetzten S-Bahn-Züge, gebildet aus Lokomotiven der Baureihen 111 bzw. 143 und drei bis fünf x-Wagen.

Nun wieder in der blau/beige Sonderlackierung des "Karlsruher Zuges", diesen trug sie von 1977 bis 2000...........
Die 141 248-5, ex DB E 41 248, wird am 20.08.2016 beim Lokschuppenfest vom Südwestfälischen Eisenbahnmuseums in Siegen vor dem Ringlokschuppen präsentiert. Nach nun nach 16 Jahren in „Verkehrsrot“ wieder in der Sonderlackierung des "Karlsruher Zuges", so war sie früher auch sehr oft auf der Ruhr-Sieg und der Dill-Strecke zu sehen. Sie war auch die einzige in dieser Versuchslackierung zum Karlsruher Wendezug (grün-beige), diesen trug sie 1977 bis 2000.

Die Lok wurde 1963 von Henschel unter der Fabriknummer 30451 gebaut, der elektr. Teil von Brown, Boveri & Cie AG (BBC). Im Jahr 2003 wurde sie z-gestellt, heute ist sie Eigentum vom DB-Museum Nürnberg und eine Leihgabe an das Südwestfälisches Eisembahnmuseum (Bw Siegen).

Von 1977 bis 1995 war der "Knallfrosch" dem BW Hagen-Eckesey zugeteilt, im Januar 1977 erhielt sie den asymmetrischen S-Bahn-Versuchslack, der der allgemeinen ozeanblau-beigen Farbgebung ähnelt. Die Lok sollte immer mit der gleichen Seite an einem mit blauen Fensterband umgerüsteten Versuchszug der BD Essen aus umgebauten Silberlingwagen für den S-Bahn-Verkehr am Zug hängen, damit Lok und Wagen farblich harmonierten. Dieser Zug, der sogenannte „Karlsruher Zug“, war der Prototyp für die bis heute zahlreich eingesetzten S-Bahn-Züge, gebildet aus Lokomotiven der Baureihen 111 bzw. 143 und drei bis fünf x-Wagen.

Armin Schwarz http://hellertal.startbilder.de/ 21.08.2016, 587 Aufrufe, 4 Kommentare

EXIF: Canon Canon EOS 6D, Datum 2016:08:20 13:49:05, Belichtungsdauer: 0.013 s (1/80) (1/80), Blende: f/10.0, ISO200, Brennweite: 40.00 (40/1)

4 Kommentare, Alle Kommentare
Schreib einen Kommentar!
Stefan Wohlfahrt 21.08.2016 15:44

Eine passende Perspektive für den "Knallfrosch", Armin.
einen lieben Gruss
Stefan

Ingo Konrad Müller 21.08.2016 23:54

Hallo Armin,
das ist eine ganz besonders interessante Lok. Sehr schön dieses Farbschema. Ganz hervorragend fotografiert und vielen Dank für die umfangreiche Beschreibung.
Viele Grüße aus Burghausen
Ingo

Matthias Hartmann 13.09.2016 09:53

Hallo Armin,
sowohl der informative Text als auch diese tolle Aufnahme gefallen mir sehr gut.

Liebe Grüße aus Zwickau
Matthias

Heinz Lahs 13.09.2016 20:53

Hallo Armin,
eine ganz tolle Aufnahme, sehr informativer Text, tolle Farbgebung, tolle Perspektive, gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße aus Nassenheide, Heinz.

DB 141354-1 ist hier am 14.10.2003 um 14.50 Uhr unterhalb der Burg Maus auf der rechten Rheinseite mit einem Regionalzug nach Koblenz unterwegs.
DB 141354-1 ist hier am 14.10.2003 um 14.50 Uhr unterhalb der Burg Maus auf der rechten Rheinseite mit einem Regionalzug nach Koblenz unterwegs.
Gerd Hahn

So sah bis zum Einsatz der privaten Triebwagen der Standard Personenzug Verkehr um die Jahrtausend Wende zwischen Osnabrück und Münster aus. DB 141ziger bespannten die Züge im Wendezugverfahren. Hier erreicht 141364 mit einem RE am 26.9.2003 nach Osnabrück gerade den Bahnhof Lengerich in Westfalen.
So sah bis zum Einsatz der privaten Triebwagen der Standard Personenzug Verkehr um die Jahrtausend Wende zwischen Osnabrück und Münster aus. DB 141ziger bespannten die Züge im Wendezugverfahren. Hier erreicht 141364 mit einem RE am 26.9.2003 nach Osnabrück gerade den Bahnhof Lengerich in Westfalen.
Gerd Hahn





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.